Tag 17: Eine OP mit Elektroschaber, Trennscheibe und Stabschleifer

Heute wollen wir die Reste des Batteriebodens und des Unterbodenschutzes weiter entfernen. Also kommen heute wieder der Elektroschaber, die Trennscheibe, der zum Einsatz.

Heute werden wir uns abwechseln, da alle Arbeiten über Kopf gemacht werden müssen. Das geht in die Arme, der Elektroschaber vibriert, die Flex rotiert und ist ziemlich schwer und der Stabschleifer hat auch sein Gewicht. Ich bin faul und setze mich in einen Bürostuhl und gehe mit der Flex und dem Stabschleifer ans Werk, meine Frau geht mit dem Elektroschaber dem restlichen in den vorderen Radkästen an den Kragen. Ich opereriere die Reste des Batteriebodens raus, nachdem das erledigt ist, wechseln wir. Am Ende des Tages sind alle Bleche und Nähte in der Gegend des ehemaligen Batteriekastens blank, und die beiden vorderen Radkästen sind ihren los.

Iltis-Tagebuch-0638Hier sieht man ganz gut das Ergebnis der OP am Batteriekastenloch. Die echte Herausforderung ist, die Schweißnähte der Laschen an den Verstärkungsbleche um die Revisionöffnung des zu erhalten. Das hat Zeit gekostet, war aber mit Geduld gut zu lösen. Mit der Flex nur das vordere Blech, was zum gehört hat anschneiden, den Rest erledigt der Stabschleifer, bis die zwei Blechschichten getrennt werden können.

So sieht das Ergebnis dann aus: Iltis-Tagebuch-0648 Dabei ist die Kunst, nicht mit Trennscheibe durch das obere Blech zu schneiden. Dafür muss die Flex wirklich langsam bewegt und dabei gut festgehalten werden. Mit ein wenig Geduld ist das Ergebnis aber echt überzeugend 😀 Dann wurde gewechselt, ich habe mich um den Unterbodenschutz gekümmert, meine Frau hat die Umgebung des Batteriebodens sauber gemacht. Und zu guter letzt habe ich im Radkasten vorne rechts die Reste des UBS, den der Schaber nicht erwischt hat, mit der Zopfbürste weg gemacht. Geht schnell, ist aber doch recht dreckig. Aber das muss alles weg, bevor es weiter geht.

Iltis-Tagebuch-0642Vereinzelt sieht man die Brösel, die die Zopfbürste davonschleudert. Bin mal gespannt, was unter dem aufgeschweißten Blech auf uns wartet. Ich schätze mal, ein guter Einblick in den Seitenschweller 😉 Aber das folgt in Kürze. Für heute ist Feierabend, wir sind beide fertig, aber glücklich, so viel geschafft zu haben.

Danke für’s Mitlesen, weitere Bilder findet Ihr wie gehabt unter Kai’s Iltis Galerie, die heutigen Bilder beginnen ab Bild Nr. 632. Viel Spaß beim reinschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.