Archiv der Kategorie: Allgemein

Mediatomb 0.12 released

Vor ein paar Tagen wurde die neue Version von Mediatomb released. Da ich schon das letzte Release als RPM-Paket für CentOS kompiliert habe, habe ich nun auch das aktuelle Release kompiliert. Ihr könnt es Euch hier runterladen:

http://www.pelzel.de/files/mediatomb-0.12.0-1.i386.rpm

Wie immer gilt auch hier: Ich habe es auf  meinem Rechner installiert, dort läuft es und lies sich mit einem einfachen rpm -Uvh mediatomb-0.12.0-1.i386.rpm aktualisieren. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr – use at your own risk!

Der Einfluss von sozialen Netzwerken ist doch beachtlich

Beim Surfen bin ich über den folgenden Videobeitrag bei spiegel.de [1] gestolpert. Darin geht es darum, dass eine Intiative in Groß-Britannien, die auf Facebook gestartet wurde, geschafft hat, das Musik-Weihnachtsgeschäft zu beeinflussen. In Groß-Britannien läuft eine Show namens X-Factor, in der neue Musiktalente gesucht werden – solche Shows gibt es ja wahrscheinlich in jedem Land unter den verschiedensten Namen. In der Vergangenheit hat in Groß-Britannien der Sieger-Song aus dieser Castingshow den erfolgreichsten Musiktitel im Weihnachtsgeschäft gestellt. Nicht so dieses Jahr! Mal abgesehen, dass ich den Song der nun an Top 1 Position der britischen Charts steht echt klasse finde, finde ich es beeindruckend, welchen Einfluss diese „neuen Medien“ mittlerweile haben. Mehr davon!

[1] http://www.spiegel.de/video/video-1038555.html

GFK-Formenbau, die erste

Nun war es an der Zeit eine neue Modellbautechnik (wenn man so will) auszuprobieren, den GFK-Formenbau. Eigentlich ist so etwas recht schnell erklärt:

  • Man hat ein Bauteil, das man replizieren will
  • Das Bauteil wird in eine Form eingearbeitet
  • Formenharz drüber
  • Fertig ist die Form

Doch seht selbst:

GFK-Formenbau, die erste weiterlesen

Wait a moment

Im letzten Posting war ich etwas voreilig… Der Stick wird am Homeserver unter CentOS zwar erkannt und baut auch eine ppp-Verbindung auf – aber nach den ersten Kilobytes dreht irgendwas im USB-Stack durch und der Stick stürzt ab. Anders kann ich mir das nicht erklären, denn dann dreht der Kernel durch, bis ich den Stick aus der USB-Buchse ziehe.

Tja, und jetzt sitze ich an meinem Netbook, und bin unter Windows XP mit GPRS online. 53,6 kbit rocks!!! 😛 Dann bin ich doch lieber offline, bin ja kein Internetsüchtiger…

Nein… Ich doch nicht… Nie im Leben… *g*

Wenn das hier tatsächlich einer lesen sollte – ich bin noch klar im Kopf. Danke für Eure Aufmerksamkeit!

Ade DSL…

Naja, nur für ein paar Tage bin ich ohne DSL-Zugang. Da mein neuer Provider ein paar Tage braucht, um den Zugang zu schalten bin ich ab heute nacht ohne schnellen Internetzugang daheim.

Für dringende Fälle hab ich ja den UMTS-Stick von Fonic. Zum Glück hab ich den auf meinem Homeserver zum Laufen bekommen, so dass ich nicht auf jedem PC die Zugangssoftware installieren muss. Bei Gelegenheit poste ich mal, was ich einrichten musste, um den Stick zu nutzen.

Also dann, Onlinewelt, wir sehen uns in ein paar Tagen *g*