Tag 43: Bleche vorbereiten

Sommer, Sonne, Sonnenschein, und ich hab Urlaub. Ab in die Werkstatt 😉

Nach ein paar Tagen frei war ich heute mittag wieder in der Werkstatt. Der Iltis lag unangetastet auf seiner HebebĂŒhne, also habe ich dort weiter gemacht, wo ich aufgehört habe: Bei den Löchern im hinten rechts. Nach einer kurzen Absprache mit meinem Karosseriebauer war der Plan klar: Die zwei Löcher ausweiten, dass nur noch ein großes da ist, das macht das Anfertigen eines neuen Sickenblechs einfacher. Danach die neuen Bleche ausschneiden und wieder einschweißen. Also habe ich heute in Bleche gemacht. Ich habe beide Bleche angezeichnet, ausgeschnitten und das erste habe ich eingepasst.

Iltis-Tagebuch-1011Das bereits vorbereite ist fĂŒr den Ausschnitt am HilfstrĂ€ger, der neu verschlossen werden soll. Detailversessen wie ich bin, habe ich recht lang gebraucht, dafĂŒr passt das neue wie angegossen. Das große fĂŒr das grĂ¶ĂŸere Loch wird morgen abgekantet und eingepasst. Zum Schluss sieht man nicht mehr, dass da verrostetes drunter war 🙂 Kurz vor Feierabend habe ich noch das Innere des LuftfiltertrĂ€gers gesandstrahlt. Die Aussenseite habe ich vor dem Urlaub mit dem Wolftech Entlacker blank gemacht. Im Inneren hat der Entlacker gute Arbeit geleistet, aber dennoch war noch genug Lack und Rost und lackierter Rost. Aber das ist nun alles dem Strahlmittel zum Opfer gefallen 😉

Und fĂŒr morgen wartet die Stossstange darauf vom Entlacker befreit zu werden. DafĂŒr werde ich dann einen Stop in der Waschbox einlegen. Bin schon gespannt drauf.

Fazit des Tages: 4 Stunden Arbeit, 2 neue Bleche, 1 blanker Luftfilterhalter. Wie gehabt findet Ihr alle Bilder in Kai’s Iltis Galerie, die Bilder von heute beginnen ab Bild Nr. 1008. Viel Spaß beim reinschauen.