Tag 11: Die ersten Blecharbeiten

Ja, Ihr lest richtig. Es ist Silvester und ich bin in der Werkstatt ­čÖé Meinem Karosseriebauer sei Dank, k├Ânnen wir heute noch ein paar Stunden werkeln. Thomas, danke daf├╝r!

Nach dem Fr├╝hst├╝ck geht’s ans Werk. Heute wollen wir die ersten Blecharbeiten angehen. Also, Flex ausgepackt und rein damit ins Blech. Der innere Kotfl├╝gel, wo die Z├╝ndspule, der Entst├Ârkondensator und der Wischwasserbeh├Ąlter montiert sind, ist nicht mehr zu retten. Der Halter f├╝r den Wischwasserbeh├Ąlter ist dagegen noch zu retten, und muss nur entfernt werden. Auf beiden Seiten des Kotfl├╝gelblechs ist gro├čfl├Ąchiger Rostbefall zu sehen, also mache ich mir’s einfach und schleife das verrostete Blech weg, bis der Halter von alleine wegf├Ąllt. An der Stelle, wo die drei Bleche vom Innenkotfl├╝gel, dem Radkasten und der Brandschutzwand aufeinander treffen war ab Werk ein sogenanntes Knotenblech geschweist. Dem Knotenblech habe ich die Schwei├čpunkte aufgebohrt und es mit dem Mei├čel entfernt. Dabei sind noch ein paar L├Âcher mehr entstanden…

Iltis-Tagebuch-0567
Vier L├Âcher im Blech, wo keine hingeh├Âren…

Wie ihr auf dem Bild seht, wird der verrostete Bereich gro├čfl├Ąchig entfernt.┬á Doch bevor wir das tun, habe ich das Transistorsteuerger├Ąt entfernt, weil wir darunter auch Rost gefunden haben, der Rost unter dem Knotenblech setzt sich nach oben weiter. Achtet auf die kleine rostige Stelle neben den Kabeln:

Iltis-Tagebuch-0566

Und so sieht das im Detail aus, da ist doch mehr kaputt, also raus damit:

Iltis-Tagebuch-0568 Iltis-Tagebuch-0574

Nach einem kurzen aber heftigen Flex-Einsatz wurde aus diesen vier bis sieben Rostl├Âchern ein gro├čes, rostfreies Loch ­čÖé Das Transistorsteuerger├Ąt ist sch├Ân in Sicherheit gebracht worden, das ist schlie├člich ein wertvolles Teil. Hier ein Zwischenstand der Flex-Aktion:

Iltis-Tagebuch-0571

W├Ąhrend der Karosseriebauer die Ersatzbleche anfertigt, bohre ich ein weiteres Repaturblech im Radkasten aus. War etwas m├╝hsamer, aber daf├╝r hat man jetzt einen guten Einblick in den Seitenschweller ­čśÇ

Iltis-Tagebuch-0572 Iltis-Tagebuch-0573

Den Halter habe ich dann gleich gesandstrahlt, mittendrin ist ein Rostloch ­čÖü Das Rostloch wird dann wieder zugeschwei├čt, verschliffen und dann sollte der Halter wieder gut sein. Das verkn├╝llte Etwas nebendran ist ├╝brigens das Knotenblech, sp├Ątestens jetzt mach es seinem Namen alle Ehre *g*

Iltis-Tagebuch-0569

Und dann ging’s ans Schwei├čen. Ich durfte dann auch meine ersten Schwei├čpunkte setzen – mannomann, war ich aufgeregt. Dementsprechend durchwachsen ist das Ergebnis auch. Der sch├Âne Teil ist vom Karosseriebauer, der nicht so sch├Âne Teil ist von mir.

Iltis-Tagebuch-0575

Das war’s f├╝r dieses Jahr, jetzt wird Silvester gefeiert. Weitere Bilder findet Ihr wie gehabt in KaiÔÇÖs Iltis Galerie. Danke f├╝rs Mitlesen, ich w├╝nsche Euch einen guten Rutsch! Wir sehen uns im neuen Jahr auf dieser Seite wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.